Allgemeine Geschäftsbedingungen


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 


Allgemeine Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) der metacrew® service GmbH (im Folgenden „Wir“):

Der Probiermarkt Fave to be wird angeboten und betrieben von der metacrew® service GmbH. Nähere Details und Kontaktdaten zur metacrew® service GmbH sind im Impressum abrufbar.

Wir führen deine Bestellung ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden AGB durch. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

VORBEMERKUNG

Fave to be bietet allen Nutzern des Probiermarktes die Möglichkeit, kostenlos und ohne Verpflichtung die Inhalte des Angebots abzurufen. Bestellungen im Fave to be Probiermarkt sind sowohl als Gast ohne eine Registrierung und ohne die Anlage eines Kundenkontos möglich, als auch mit einer Registrierung und mit Anlage eines Kundenkontos. Durch die Anlage eines Kundenkontos erhält ein registrierter Nutzer („Mitglied“) gewisse Zusatzfunktionen und weitere kostenlose Services.

1. VERTRAGSABSCHLUSS BEI BESTELLUNGEN

Der auf www.favetobe.de abrufbare Online-Produkt-Katalog stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Zu Beginn wählst du die Größe deiner Probierbox, die sich anhand der auszuwählenden Produkte unterscheidet. Du kannst deine Fave to be Probierbox mit Produkten deiner Wahl füllen, wobei du in der Regel jedes Produkt nur einmal auswählen kannst. Deine persönliche Probierbox ist voll, sobald sie die jeweils mögliche Anzahl an Produkten (z.B. 10 Produkte für die Box S) erreicht hat. Für die einzeln ausgewählten Produkte deiner Probierbox zahlst du keine Einzelpreise, sondern du bezahlst einen fixen Betrag für deine persönliche Probierbox. Der Preis variiert je nach Größe deiner Probierbox.

Mit Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ im letzten Bestellschritt gibst du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Du erhältst dann eine Eingangsbestätigung. Bitte prüfe die Eingangsbestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung. Du bist verpflichtet, uns solche Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen. Beachte: Diese Eingangsbestätigung bewirkt noch keinen Vertragsabschluss, sie bestätigt lediglich den Eingang deiner Bestellung. Wir behalten uns vor, die Annahme deiner Bestellung nach eigenem Ermessen abzulehnen. Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung durch uns zustande. Diese erfolgt mit Erhalt der Rechnung in einer gesonderten E-Mail.

Fave to be ist nicht nur ein Probiermarkt, sondern steht für eine Systemlandschaft. Zur Systemlandschaft Fave to be gehört neben dem Probiermarkt Fave to be auch der Online Shop MÄNNERBOX (https://maennerbox.favetobe.de) sowie der Online Shop CAVALLO Box (https://cavallobox.de). Kunden, die sich in einem der drei genannten Online Shops registrieren und/oder dort kaufen, registrieren sich bzw. tätigen einen Kauf auf der Systemlandschaft Fave to be. Hat ein Kunde sich bereits ein Konto über einen der drei Zugänge (Probiermarkt Fave to be, MÄNNERBOX oder CAVALLO Box) angelegt, so kann er sich beim Kauf auf einer der anderen Online Shop mit seiner E-Mail Adresse und seinem Passwort einloggen. In seinem Kundenprofil kann ein Kunde alle Bestellungen einsehen, die er in allen der drei Online Shops der Fave to be Systemlandschaft getätigt hat.

2. LIEFERUNG

Fave to be Boxen/Produkte werden nur an paketzustellbare Anschriften in Deutschland geliefert. Fave to be Boxen/Produkte werden i.d.R. innerhalb einer Woche nach Eingang deiner Bestellung versendet, es sei denn, die Versandbestätigung nennt einen anderen Liefertermin. Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass nur er oder eine von ihm ermächtigte volljährige Person die Ware entgegennimmt, sofern seine Bestellung alkoholhaltige Waren enthält.

3. WIDERRUFSRECHT UND WIDERRUFSERKLÄRUNG

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Da es sich bei deiner Probierbox um von dir persönlich zusammengestellte Ware handelt, hast du nicht die Möglichkeit, einzelne Produkte deiner Probierbox zurückzuschicken, sollten dir diese nicht gefallen. Bei einem Widerruf musst du stets die gesamte Probierbox (Ware) zurücksenden.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage

1. sofern du einen Kaufvertrag über eine Ware geschlossen hast, ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat;
2. im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die du im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hast und die getrennt geliefert werden, ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat;
3. im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat;
4. im Falle eines Vertrages über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns gerichtet an
Fave to be 
metacrew® service GmbH
Pferdestr. 33
49084 Osnabrück
service@favetobe.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Das Muster-Widerrufsformular findest du hier.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Ware/n (deine gesamte Probierbox, nicht nur Teil-Inhalte) unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei

1. Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
2. Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
3. Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
4. Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
5. Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

4. KOSTENTRAGUNGSVEREINBARUNG BEI WIDERRUF

Machst du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch, hast du die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

5. PREISE, ZAHLUNG, VERZUG

Die jeweils bei dem Angebot angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise und enthalten die jeweils geltende deutsche Umsatzsteuer sowie grundsätzlich auch etwaige Gebühren (z.B. Zustellgebühren). Für die Bezahlung stehen dir die Zahlungsarten PayPal, Kreditkarte und SOFORT Überweisung zur Auswahl. Die Abbuchung erfolgt jeweils vor Versendung der Ware.

1. Kreditkarte
Du kannst in unserem Online-Shop bequem und sicher mit deiner Kreditkarte bezahlen. Wir akzeptieren folgende Kreditkarten von inländischen Kreditinstituten: VISA und MasterCard. Wähle bitte während des Kaufvorganges die entsprechende Karte aus und trage die erforderlichen Daten in die dafür vorgesehenen Felder ein. Hierzu prüfen wir die Angaben zu deiner Adresse und behalten uns vor, per E-Mail oder Telefon nachzufragen, falls es Unklarheiten in Bezug auf deine Bestellung gibt. Die Kreditkartendaten werden per SSL verschlüsselt übertragen. Dies kannst du am „https“ in der Adressleiste in deinem Browser auf den Bezahlseiten erkennen. Somit ist dein Einkauf per Kreditkarte bei uns sehr sicher. Um die Sicherheit bei der Kreditkartenzahlung zu erhöhen, wird das Kreditkartensicherheitsverfahren 3D-Secure verwendet. Dieses Verfahren wird bei VISA-Karten Verified by VISA genannt und bei MasterCard-Karten MasterCard Secure Code. Sollte deine Kreditkarte 3D-Secure-fähig sein, wirst du automatisch auf die Seite deiner Bank weitergeleitet. Dort kannst du durch Eingabe deines persönlichen SecureCodes und deines Passwortes die Transaktion bestätigen. Solltest du deine Kreditkarte für das 3D-Secure-Verfahren noch nicht registriert haben, kannst du dies im Rahmen des Bezahlprozesses tun. Nach der 3D-Secure Authentifizierung wirst du automatisch wieder zum Shop weitergeleitet. Die Belastung per Kreditkarte erfolgt frühestens am Tag der Rechnungsstellung. Im Fall von Retouren wird der entsprechende Betrag der belasteten Kreditkarte gutgeschrieben.

2. Pay Pal
Du kannst in unserem Online-Shop per PayPal bezahlen. Nachdem du PayPal als Zahlart ausgewählt hast, wirst du auf PayPal weitergeleitet. Dort kannst du dich mit deinem PayPal-Benutzernamen und Passwort authentifizieren. Solltest du noch über kein PayPal-Konto verfügen, kannst du dich bei PayPal registrieren. Die Daten deiner Bestellung sowie die Rechnungssumme werden automatisch übernommen und nach deiner Bestätigung direkt von deinem Konto abgebucht. Im Fall von Retouren wird der Betrag wieder deinem PayPal-Konto gutgeschrieben. Weitere Informationen findest du unter PayPal Deutschland (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/personal) . Bitte beachte: Eine Änderung deiner bei PayPal registrierten E-Mail ist nur bei PayPal möglich.

3. SOFORT Überweisung
SOFORT Überweisung ist das Online-Überweisungsverfahren der SOFORT GmbH. Um den Rechnungsbetrag mittels SOFORT Überweisung bezahlen zu können, musst du über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, dich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Nachdem du SOFORT Überweisung als Zahlart gewählt und die Bestellung bestätigt hast, wirst du zu SOFORT weitergeleitet. Dort kannst du mit deinen Online-Banking Daten bzw. mit deiner PIN und einer TAN die Online-Überweisung ausführen, sodass dein Bankkonto belastet wird. SOFORT Überweisung entspricht den hohen Sicherheitsstandards des Online-Bankings und verfügt über TÜV-geprüften Datenschutz. Im Fall von Retouren werden wir Ihnen den Gutschriftsbetrag auf Ihr Bankkonto zurückerstatten.
Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kannst du im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

6. FAVE TO BE: MITGLIEDSCHAFT

6.1. Als registriertes Mitglied bei Fave to be wird jedem Mitglied ein Kundenkonto eingerichtet. In diesem Kundenkonto kann jedes Mitglied seine getätigten Bestellungen einsehen (Boxengröße, ausgewählte Produkte, Lieferstatus, Zahlungsart). Neben den Informationen zu der/n getätigten Bestellung/en hat das Mitglied die Möglichkeit, die ausgewählten Produkte zu bewerten und somit Feedback zu hinterlassen. So kann jedes Mitglied den Fave to be-Produktpartnern seine/ihre Meinung sagen und den Marken wichtige Verbraucherinformationen geben, die die Entwicklung neuer Produkte beeinflussen können und helfen, neue Produkte zu kreieren.

6.2. Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist, kann sich bei Fave to be registrieren. Eine Mehrfach-Registrierung bei Fave to be ist nicht zulässig.

6.3. Die Registrierung als Mitglied ist freiwillig und kostenlos, ebenso die Teilnahme an Umfragen. Die Mitgliedschaft kann jederzeit kostenfrei beendet werden. Bestellungen als Gast ohne Registrierung und Anlage eines Kundenkontos sind jederzeit möglich.

6.4. Bei der Registrierung werden verschiedene persönliche Daten abgefragt, die wir benötigen, um die Bestellung ordnungsgemäß auszuführen. Darüber hinaus können Mitglieder in ihrem Kundenkonto weitere soziodemografische Daten in Form eines Interessenprofils angeben. Die Abgabe dieser Informationen ist freiwillig und dient dazu, dass wir dem Mitglied personalisierte Produktvorschläge unterbreiten können.

6.5. Ein Anspruch auf Mitgliedschaft bei Fave to be besteht nicht.

6.6. Mitglieder müssen ihre Zugangsdaten geheim halten und nicht an Dritte weitergeben. Der Fave to be -Account eines Mitglieds darf ausschließlich vom Mitglied persönlich genutzt werden. Das Fave to be-Mitglied wird uns unverzüglich in Textform informieren, wenn Anhaltspunkte vorliegen, die den Verdacht nahelegen, dass Dritte den Account des Mitglieds nutzen oder Kenntnis von seinen Zugangsdaten erlangt haben.

7. INHALTE VON MITGLIEDERN IM RAHMEN DER PPRODUKTBEWERTUNG

7.1. Jedes Mitglied versichert, nur solche Inhalte (bspw. Texte) im Rahmen der Produktbewertungen abzugeben, an denen er/sie alle erforderlichen Nutzungsrechte eingeholt hat. Insbesondere dürfen Rechte Dritter (etwa von Personen/Models oder Künstlern) oder Rechtsvorschriften (u.a. Strafgesetze) durch die abgegebenen Inhalte nicht verletzt werden.

7.2. Mitglieder, die Inhalte im Rahmen der Produktbewertungen abgeben, verpflichten sich zur Wahrung der im Internet üblichen Umgangsformen. Insbesondere dürfen keine Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Dateien etc.) geladen oder verlinkt werden, die (i) Persönlichkeitsrechte oder Schutzrechte Dritter beeinträchtigen können, (ii) als obszön, beleidigend, diffamierend, anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal oder als sonst verwerflich gewertet werden können, (iii) Viren, Hacker-Tools oder Spam enthalten oder darstellen.

8. NUTZUNG VON INHALTEN DER MITGLIEDER, WERBUNG

8.1. Das Mitglied räumt uns das nicht-exklusive Recht ein, alle Inhalte, die von ihm im Rahmen einer Produktbewertung im Kundenkonto abgegeben wurden und rechtlich geschützt sind (bspw. Texte, Bilder, Videos, Dateien), unentgeltlich und beliebig oft sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt zu verwenden. Miteingeschlossen ist – in den genannten Grenzen – insoweit das Recht, die Inhalte zu vervielfältigen, zu verbreiten, auszustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Ferner dürfen wir diese Nutzungsrechte – in den vorstehend festgelegten Grenzen – an den jeweiligen Produktpartner weiter lizenzieren.

8.2. Zum Zwecke der Werbung für das jeweilige Produkt und/oder den Produktpartner dürfen einzelne Zitate eines Mitglieds mit Nennung dessen Vornamens, Alters und Wohnorts von uns und vom Produktpartner verwendet werden. Dies gilt jedoch nur, wenn und soweit das Mitglied hierüber zuvor per EMail informiert wurde und seine ausdrückliche Zustimmung dazu erteilt. Ein Mitglied wird von uns nur kontaktiert, sofern wir ein DOI vorliegen haben. In der entsprechenden EMail werden dem Mitglied jeweils Zitat, sein Vorname, das Alter und der hinterlegte Wohnort genannt.

8.3. Soweit wir Inhalte eines Mitglieds wie vorstehend beschrieben verwenden, aber dennoch von Dritten unter Hinweis auf eigene Rechte in Anspruch genommen wird, können wir vom Mitglied für sich selbst, für den Produktpartner und für autorisierte Verwender der Inhalte verlangen, von allen berechtigten Ansprüchen freigestellt zu werden. Dies umfasst auch die Übernahme von angemessenen Kosten einer Rechtsverteidigung gegen die erhobenen Vorwürfe.

8.4. Die vorstehenden Rechte verbleiben auch bei Abmeldung des Fave to be-Mitglieds bei uns, jedoch bis höchstens 6 Monate nach Beendigung der Mitgliedschaft. Teilweise nutzen wir auch im gesetzlich zulässigen Rahmen andere Dienstleister, welche uns als Auftragsverarbeiter unterstützen. Dies wird dem Mitglied im Einzelfall benannt.

9. GEWÄHRLEISTUNG

Wir leisten im Rahmen der allgemeinen gesetzlichen Vorschriften Gewähr für die vereinbarte Beschaffenheit unserer Produkte.

10. HAFTUNG

Die Haftung von uns ist beschränkt auf Schäden die von Fave to be, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind. Diese Beschränkung gilt nicht für die Haftung von zugesicherten Eigenschaften und für die Verletzung sog. Kardinalpflichten, d.h. solchen Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der über Favetobe.de angebotenen Leistungen überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung das Fave to be-Mitglied regelmäßig vertrauen darf. Soweit uns bei der Verletzung von Kardinalpflichten keine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verursachung angelastet werden kann, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt; dies gilt auch, soweit Ersatz nutzloser Aufwendungen anstelle des Schadensersatzes statt der Leistung verlangt wird. Sämtliche vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle von Personenschäden oder im Rahmen der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Die genannten Haftungs-Regelungen gelten in gleicher Weise auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von uns sowie für die Haftung der jeweiligen Fave to be-Produktpartner und die persönliche Haftung von deren gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

In allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung leisten wir Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen nur in dem nachfolgend bestimmten Umfang:

1. Wir haften unbegrenzt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, bei Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes und für ausdrücklich garantierte Eigenschaften.

2. Vorbehaltlich Ziff. 1 haften wir bei leichter Fahrlässigkeit nur für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Als wesentliche Vertragspflicht gilt eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. In diesem Fall ist unsere Haftung der Höhe nach auf solche Schäden begrenzt, die bei der Durchführung des Vertrages typisch und vorhersehbar waren.

11. SELBSTVERPFLICHTUNGSKLAUSEL

Mit Aufgabe der Bestellung bestätigt der Kunde, das gesetzlich geforderte Mindestalter zum Erwerb alkoholischer Getränke erreicht zu haben.

12. ALTERNATIVE STREITBEILEGUNG GEMÄSS ART. 14 ABS. 1 ODR-VO UND § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

13. ÄNDERUNG DIESER AGB

Wir behalten uns vor, diese AGB zu ändern oder zu ergänzen. Wir werden dies dem Mitglied in Textform unter der vom Mitglied bei favetobe.de angegebenen E-Mail-Adresse mitteilen. Dazu holen wir uns vom Mitglied bei erneuter Bestellung im Fave to be Probiermarkt ausdrücklich die Zustimmung des Mitglieds ein und werden die AGB dort ersichtlich platzieren.

14. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

14.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist Osnabrück Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung. Wir sind berechtigt, auch an dem allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen. Als Gerichtsstand wird Osnabrück vereinbart, wenn ein Mitglied a) keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder b) nach Anmeldung bei Fave to be seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Deutschen Zivilprozessordnung verlegt oder c) sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt einer Klageerhebung nicht bekannt ist. Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem materiellen deutschen Recht; andere Rechtsregime sind nicht anwendbar, auch nicht als Bestandteil deutschen Rechts.

14.2. Zur Zurückbehaltung ist der Kunde nur befugt, sofern die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

14.3 Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so soll dies die Wirksamkeit der AGB im Übrigen unberührt lassen. Die Parteien werden die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame Regelung ersetzen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahekommt. Das Gleiche gilt im Fall einer Regelungslücke.

14.4 Ladungsfähige Anschrift: metacrew® service GmbH | Pferdestr. 33 | 49084 Osnabrück | Vertreten durch: Stefan Sautmann, Tobias Eismann | Handelsregister: HRB 213 098, Amtsgericht Osnabrück | USt.-IdNr. DE 259 534 469 | Steuernummer: 66/200/35993 | Zuständiges Finanzamt: Osnabrück-Stadt

Stand: März 2022 

Die druckbare Version der AGB findest du hier.